Wandern und Trekking auf
      La Gomera

Mapa de senderos de las Islas Canarias en españolTrails map for hiking in the Canary Islands in englishKarte der Wanderwege von Kanaren Inseln in DeutschCarte des sentiers des Îles Canaries en français
 Über das Web 
Youtube channel-canal
pigeon

Wander-Karte auf pfad: Vallehermoso - Santa Clara - Pta de Alcalá - Playa - Vhso

Wanderungen auf Wandern

Ressourcen von La Gomera  

Wander-Karte auf pfad: Vallehermoso - Santa Clara - Pta de Alcalá - Playa - Vhso
 13,29 km 779m 777m  2   4h45mn (2,8km/h)  Rund Wanderwege       12.kml - 12.gpx

Datenblatt der Wanderung      

1->2 - ()  Sehr guter Zustand
-> 
Distanz 4,55 km   572 m   16m
Vom Platz von Vallehermoso aus nehmen Sie die Straße, die rechts vom Café Central hinaufführt, und gehen dann die Straße von Valle gran Rey hinauf bis zum Cuartel de la guardia civil. Biegen Sie dann in Richtung Friedhof ab und gehen Sie kurz vor dem Friedhof den Weg in Richtung Santa Clara hinunter, überqueren Sie die Brücke und gehen Sie dann den Barranco de La Era Nueva, früher Barranco de los Franceses, hinauf. Nach einem Teil inmitten von Euphorbien und Salbeisträuchern weicht die niedrige Vegetation, die für die mittleren Höhenzonen charakteristisch ist, dem Fayal Brezal, der den Wald begrenzt. Nachdem wir den Wald durchquert haben, führt der Weg zur Einsiedelei von Santa Clara.
2->3 - (GR132)  Sehr guter Zustand
Distanz 1,62 km   36 m   111m
Folgen Sie dem Weg, der durch einen Picknickplatz links von der Kapelle führt. Der Blick auf das Meer und die Spitze von Arguamul ist atemberaubend. Bei klarem Wetter können Sie in der Ferne die Insel La Palma sehen. Der Wald weicht dann einem eher trockenen Terrain, bevor er zu einem Weg führt, der von einer Netzstruktur dominiert wird, die das vom Wind mitgebrachte Wasser auffangen soll. Darunter befindet sich der Felsen von Los Organos, der nur vom Meer aus zu sehen ist.
3->4 - (GR132)  Bodenschiene
Distanz 1,67 km   2 m   111m
Continuar por la pista en medio de las tierras ocres erosionadas por la erosión. La ermita de Coromoto se encuentra en medio de la caminata que llega hasta el final de a lomada desde donde se puede ver toda la parte noroeste de la isla, así como el Teide a lo lejos sobre el mar y La Palma si el tiempo lo permite.
4->5 - ()  Bodenschiene
Distanz 0,16 km   10 m   5m
Subir hasta el mirador para disfrutar plenamente del panorama. Bajar de nuevo.
5->6 - ()  Bodenschiene
Distanz 0,16 km   5 m   10m
Gehen Sie den Feldweg zurück.
6->7 - (GR 132)  Sehr guter Zustand
Distanz 1,87 km   0 m   517m
7->8 - ()  Bodenschiene
Distanz 2,84 km   136 m   7m
Fahren Sie 1 km die Straße hinauf und biegen Sie auf Höhe des Buswartehäuschens einige Meter nach rechts ab, um den Feldweg zu nehmen, der an den Bach grenzt. Folgen Sie dem Weg durch die Gärten entlang des Baches und im Schatten der Palmen. Der botanische Garten liegt am Rande und eine kleine Holzbrücke ermöglicht den Zugang. Fahren Sie weiter bis zur Straße, die Sie über eine Treppe erreichen können.
8->9 - ()  Straße
Distanz 0,41 km   18 m   0m
Gehen Sie die Straße vor dem Busbahnhof hinauf, um ins Zentrum des Ortes zu gelangen.

Alternative Wanderwege und Wandern am selben Ort:

Beschreibung

Rundwanderung, an der äußersten nordwestlichen Spitze von La Gomera, empfehlen wir vom Strand von Vallehermoso aus und klettern bis zum Eiablagebereich von Alcalá. Klettern vom Strand von Vallehermoso nach Buenavista (560m), an jeder Haltestelle (obligatorisch) die Weite des Meeres, das uns von La Palma im Nordwesten trennt und der Teide, der wie eine riesige Statue am Meer sitzt. Die Nordküste von La Gomera, wie ein Rand des Fotos, vervollständigt dieses surrealistische Panorama. Die "Cardoncillos", euforbiaceus, bedecken den gesamten Hang.
Folgt man dem Chijeré-Kamm zur Einsiedelei Santa Clara, kann man den Monolithen von Los Órganos sehen, zumindest mit seiner nach innen gerichteten Seite. Santa Clara mit seinen Tischen, Bänken und Grillplatz sieht eher aus wie ein Fünf-Sterne-Panorama-Restaurant über der Spitze von Arguamul und dem gesamten Westhang von La Gomera, das von oben durch die Tesselinde gut bewacht wird.
Die Barranco de la Era Nueva, früher von los Franceses, ist eine eigenständige Welt, mit ihrem trockeneren und wärmeren Südhang und ihrem nördlichen Hang, der sich für die Höhenzüge öffnet. Eine Welt voller Euphorbien, Agaven und Palmen.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator

Feedback(0)

Empfehlungen zum Wandern:

Vorher den Zustand der Strassen mit dem Cabildo konsultieren

 

Start | Links | Kontact Email
Dieser Teil wurde dank https://www.deepl.com übersetzt. Entschuldigen Sie die Fehler