Wandern und Trekking auf
      La Gomera

Mapa de senderos de las Islas Canarias en españolTrails map for hiking in the Canary Islands in englishKarte der Wanderwege von Kanaren Inseln in DeutschCarte des sentiers des Îles Canaries en français
 Über das Web 
Youtube channel-canal

Wanderkarte-Wegenkarte, Wanderkaart-Wegenkaart der pfad: San Seb/La Laja - Bailadero - Agando - La Laja     

Wanderungen von La Gomera > San Seb/La Laja - Bailadero - Agando - La Laja

Ressourcen von La Gomera

 9,44 km 744 m 746 m 3  3h22mn (2,8km/h)  -  Rund Wege  -Anschluss Autobus       92.kml - 92.gpx

Datenblatt der Wanderung      

1->2 - ()  Regelmäßiger Zustand
-> 
Distanz 2,68 km   507 m   17m
Am Ende der La Laja-Straße steigen Sie die Zementrampe hinauf und folgen dem unbefestigten Weg bis zum Staudamm. Nach ca. 50 m biegen Sie rechts ab und biegen links in den Rest eines vulkanischen Deiches oder Taparucha ein. Der Weg ist durch 2 Reihen von Steinen markiert, aber im felsigen Teil gibt es Fehler: Vorsicht, besonders in Kurven, wo einige Markierungen einen Weg induzieren können, wenn er tatsächlich eine Kurve gibt, der Weg endet nicht in Büschen. Der hohe Teil ist der Mirador del Bailadero, dort führt eine kurze Rundfahrt zu einem wunderschönen Blick auf das Hermigua-Tal. La Gomera blaue Tajinaste ist reichlich vorhanden und blüht im März/April. Klettern Sie die Stufen hinauf zur Straße.
2->3 - ()  Sehr guter Zustand
Distanz 0,60 km   52 m   0m
Gehen Sie auf der 10 m langen Straße und gehen Sie in den Wald in Richtung Reventón Oscuro/Los Roques. Der Weg parallel zur Straße auf dem Parkplatz des Reventón Oscuro, vor dem rechts der asphaltierte Weg, der vom Weiler Cedar kommt, angebunden ist.
3->4 - ()  Sehr guter Zustand
Distanz 1,69 km   128 m   50m
Gehen Sie in der oberen Ecke des Parkplatzes einige Stufen hinauf. Der Weg führt in den Wald in Richtung Los Roques und die dorsale Straße, wo er mit dem GR131 verbunden ist. Überqueren Sie die Straße von Alto de Garajonay und fahren Sie dann weiter in Richtung San Sebastian.
4->5 - (GR 131)  Sehr guter Zustand
Distanz 0,77 km   3 m   97m
Fahren Sie weiter in Richtung San Sebastian (GR131). Der Weg führt zurück in den Wald, um sich nach innen zu wenden und 50 m weiter nach unten. Eine Alternative ist, den Rand der Straße diese 50m hinunterzugehen und dem Weg zu folgen. Folgen Sie dem GR131 und passieren Sie die Aussichtspunkte. Biegen Sie ab und überqueren Sie nach dem 1. die Straße, um auf die Straße mit Blick auf die Roques zuzugreifen. Gehen Sie hinunter in Richtung Roque de Agando und zum Totengedenkstätte wegen des großen Feuers von 1984. Rechts unter der Gedenkstätte führt ein Weg nach Benchijigua.
5->6 - (GR 131)  Sehr guter Zustand
Distanz 0,39 km   3 m   12m
Überqueren Sie die Straße und fahren Sie weiter, bis Sie auf der linken Seite den Weg finden, der von La Laja kommt. Alles geradeaus San Sebastian und die Einsiedelei von Las Nieves.
6->7 - ()  Sehr guter Zustand
Distanz 2,82 km   10 m   545m
Wir gehen die Treppe hinunter in Richtung La Laja und lassen den Teil, der durch das Feuer von 2012 verbrannt wurde, zu unserer Linken liegen. Ein Stopp beim Manco-Haus, einem alten Waldhaus, ermöglicht Ihnen einen einzigartigen Blick auf Los Roques, den Beginn der La Laja-Schlucht. Der Abstieg verläuft dann ohne große Schwierigkeiten durch den Kiefernwald. Wir haben Spuren von Eukalyptus gefunden, die den Versuchen, sie auszurotten, widerstanden haben. Wenn wir an der Kreuzung ankommen, haben wir die Möglichkeit, in Richtung La Degollada de Peraza oder in Richtung des hohen Teils von La Laja weiterzufahren.
7->8 - ()  Sehr guter Zustand
Distanz 0,50 km   41 m   25m
Folgen Sie bis zu den letzten Häusern von La Laja und finden Sie die asphaltierte Straße.

Alternative Wanderungen zum Wandern am selben Ort:

Feedback (0)


Empfehlungen zum Wandern:

  • Unverzichtbare Bergstiefel.
  • Gehen Sie nicht mit Regen auf die Wege, da nicht nur die Gefahr von Erdrutschen, sondern auch die Bildung von Schluchten besteht.
  • Bei übermäßiger Hitze wird es überhaupt nicht empfohlen. In den Sommermonaten kann es eine Qual sein.
  • Wasser im Überfluss und eine Schutzkappe sollten nicht fehlen.
  • Halte dich zurück, wenn du Angst vor Ziegen, Schafen, Eidechsen und Wachposten hast.
  • Hinterlassen Sie nicht die geringste Spur von unserem Aufenthalt an diesem Ort.
  • Lange Hosen zu tragen, um ein Reiben an der Vegetation zu vermeiden, ist immer praktisch.
  • Ein oder zwei Stöcke zum Gehen sind eine gute Hilfe.
  • Vergiss nicht, die Tore zu schließen, die du öffnest. Tiere können auf die Straße gehen.
  • Kümmere dich um den Planeten, wir haben nur einen und sie wird dir etwas schicken.

 

Start | Links | Kontact Email
Dieser Teil wurde dank https://www.deepl.com übersetzt. Entschuldigen Sie die Fehler